© www.yudaswed.com
Konferenz „A Soul for Europe“ zur Rolle der Kultur für Europa

Kongressinitiative

Berlin hat die Voraussetzungen, die Stadt zu einem der günstigsten Plätze für hochrangige Konferenzen zu international wichtigen Themen zu machen. Konferenzen, die Fragen stellen und die Antworten formulieren, die nicht nur Relevanz für Berlin und Deutschland haben, sondern die für die Welt notwendig oder zumindest von hohem Interesse sind. Wenn in Berlin solche Konferenzen und Diskurse stattfinden, wirkt sich dies auf die Wertschätzung der Stadt aus.

Zielsetzung

Zusammen mit dem Wirtschafts-Senat sowie Partnern aus der Hotelbranche, der Kongresswirtschaft, der Gesundheitswirtschaft und der Tourismusagentur visitBerlin wollen wir die Voraussetzungen für Konferenzen mit Themen von weltweiter Bedeutung („Davos-Qualität“) in den Fokus nehmen. Damit soll das Profil der Hauptstadt als ein international bedeutsamer Ort für die Themen einer globalisierten Welt geschärft werden. Auf den Gebieten Kultur, Europa, Medizin, Demographie sowie Entwicklung des Friedens gibt es bereits Ansätze für Berliner Konferenzen, deren Inhalte und Ergebnisse eine internationale Öffentlichkeit erreichen. Diese wollen wir gemeinsam stärken. 

Verantwortlich für die Initiative

  • Dr. Volker Hassemer

Koordination

Mitwirkende

  • Henner Bunde
  • Ulf Fink
  • Stefan Franzke
  • Detlev Ganten
  • Christian Göke
  • Burkhard Kieker
  • Iris Lanz
  • Jürgen Mlynek
  • Roland Sillmann
  • Günter Stock
  • Willy Weiland

Dokumente

Teilen