Podiumsdiskussion mit Dr. Andreas Görgen, Prof. Dr. Naika Foroutan und Dr. Thomas E. Schmidt. Auf einer Leinwand im Hintergrund ist das zukünftige Foyer des Humboldt Forums zu sehen. © Stiftung Zukunft Berlin
Das Humboldt-Forum – ein Forum für die Zukunft der Welt

Humboldt-Forum

Das in der Mitte Berlins geplante Humboldt-Forum ist das bedeutendste Kulturprojekt Deutschlands.
Nach den von uns erarbeiteten Positionen soll es ein Haus auch der Gegenwart werden, ein Angebot für das gegenseitige Verstehen und Kooperieren der Kulturen der Welt mitten in Berlin. Im Humboldt-Forum als Ganzem sollen unter Einbeziehung der reichhaltigen kulturellen Zeugnisse aus den Sammlungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, der Humboldt-Universität und des Landes Berlin unterschiedliche Kulturen zusammengedacht werden. Die Träger dieser Kulturen sollen nicht gelegentliche Gäste, sondern Mitgestalter des Forums sein.

Zielsetzung

Damit das Humboldt-Forum mehr wird als ein Museum, müssen die Stadt selbst und ihre Gesellschaft ihren Beitrag leisten. Den Diskurs über die Inhalte des Humboldt-Forums und das öffentliche Interesse an diesem Kulturprojekt zu wecken, war und ist unser Anliegen.

Verantwortlich für die Initiative

  • Eckhardt Barthel
  • Herbert Wiesner

Koordination

Mitwirkende

  • Susanne Dembsky
  • Torsten Hannusch
  • Cord-Georg Hasselmann
  • Volker Hassemer
  • Wolfgang Kaschuba
  • Michael Knoll
  • Kerstin Angelika Lassnig
  • Siegfried Paul
  • Antje Karin Pieper
  • Sven Sappelt
  • Markus Schindlbeck
  • Jürgen Schleicher
  • Gereon Sievernich

Dokumente

Teilen