Jean-Claude Juncker am Rednerpult © Konrad-Adenauer-Stiftung / Marco Urban, www.marco-urban.de
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei der 7. Europa-Rede am 9. November 2016 im Allianz Forum Berlin

Die Europa-Rede

Europa muss sich gerade in seiner derzeitigen Verfassung seiner wesentlichen Grundlagen und Ziele vergewissern, aber auch der Männer und Frauen, die an der Spitze Europas Verantwortung tragen.

Zielsetzung

„Die Europa-Rede“ am 9. November ist seit 2010 die jährlich wiederkehrende Stellungnahme der höchsten politischen Repräsentanten Europas zur Idee und zur Lage Europas. Die Rede wird an einem Ort europäischen Schicksals – in Berlin – gehalten. Dort also, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist. Es sprechen in jährlichem Wechsel der Präsident des Europäischen Rates, der Präsident der Europäischen Kommission und der Präsident des Europäischen Parlaments.

Der Auftakt fand am 9. November 2010 mit Ratspräsident Herman Van Rompuy und Kanzlerin Angela Merkel im Pergamonmuseum statt. Seither sprachen an wechselnden Orten –
neben dem Pergamonmuseum das Haus der Berliner Festspiele, das Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages, das Haus der Kulturen der Welt sowie das Allianz Forum – EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, zweimal EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, noch einmal Herman Van Rompuy, EU-Ratspräsident Donald Tusk und 2016 EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Für 2017 hat der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, seine Beteiligung bereits zugesagt.

Seit 2012 kommt vor und nach der Europa-Rede jeweils ein junger Europäer aus dem Netzwerk der Kooperationspartner vor den rund 600 Teilnehmern zu Wort – darunter Botschafter, Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Studenten, Schüler und Journalisten.

„Die Europa-Rede“ wurde von 2010 bis 2015 von der Öffnet externen Link in neuem FensterKonrad-Adenauer-Stiftung, der Öffnet externen Link in neuem FensterRobert Bosch Stiftung und der Stiftung Zukunft Berlin organisiert. Seit 2016 ist die Öffnet externen Link in neuem FensterSchwarzkopf Stiftung Junges Europa ein weiterer Kooperationspartner.

Teilen