Woidke und Dutkiewicz mit dem Kulturzug unterwegs zu den World Games nach Breslau

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, der Polen-Beauftragter der Bundesregierung, und Breslaus Stadtpräsident Rafał Dutkiewicz reisten am 30. Juli gemeinsam mit dem Kulturzug nach Breslau, um für schnellere und attraktive Zugverbindungen zwischen Deutschland und Polen zu werben. Das finden wir, die wir – die Stiftung Zukunft Berlin – diesen Kulturzug lange gemeinsam mit vielen Beteiligten vorbereitet und mit-initiiert hatten, natürlich wunderbar! Auch wir haben unsere Initiative „Nachbarn in Europa“ nicht mit dem Ablauf des Kulturhauptstadtjahres in Breslau beendet.

Teilen