Die Ziele der Stiftung

BÜRGERSCHAFTLICHE MITVERANTWORTUNG – Initiativen für die Stadt

Die Stiftung Zukunft Berlin ist ein unabhängiges Forum für bürgerschaftliche Mitverantwortung. Uns geht es um die Zukunft Berlins. Wichtige Entscheidungen für die Stadt wollen wir nicht allein der Politik überlassen.

Bürgerinnen und Bürger Berlins treiben mit der Stiftung Themen voran. Sie bringen ihre Erfahrungen, Netzwerke und Ideen im Vorfeld von politischen Entscheidungen und gegenüber der Öffentlichkeit ein. Ohne die Verantwortung der Politik in Frage zu stellen, wollen sie ihre eigenen Beiträge zur Zukunft Berlins leisten.

 

Arbeitsweise

 
In der Stiftung Zukunft Berlin arbeiten mehr als
300 Berlinerinnen und Berliner in Gruppen mit jeweils fünf bis 15 ehrenamtlichen Mitgliedern. Aus ihrer Mitte gibt es jeweils einen Verantwortlichen für das Vorankommen der jeweiligen Initiative. Sie werden durch die Mitarbeiterinnen der Stiftung organisatorisch unterstützt.

Die Stiftung bringt Bürgerinnen und Bürger mit Politik und Entscheidern zusammen, bietet Veranstaltungen zum Meinungsaustausch, Plattformen für Positionen.

Die Stiftung Zukunft Berlin ist eine gemeinnützige Stiftung, die operativ tätig ist.

Einen aktuellen Überblick über unsere Arbeitsthemen – was wir bereits erreicht haben und was wir uns vornehmen – finden Sie in unseren Berichten und unserer aktuellen Broschüre.

 

Die Aktiven

Peter Albiez, Ulrich Arndt, Werner Arndt, Markus Bader, Hartmut Balder, Stephan Balzer, Eckhardt Barthel, Hartmut Bäumer, Wiebke Behrens, Thomas Bender, Hartwig Berger, Christine Bergmann, Ulrich Bleyer, Rainer Boldt, Hermann Borghorst, Oliver Borrmann, Dietmar Bothe, Alexandra Botzat, Philip Bouteiller, Wolfgang Branoner, Stephan Braunfels, Klaus Bresser, Daniel Buchholz, Jana Bühl, Henner Bunde, Nils Busch-Petersen, Birgitt Claus, Susanne Dembsky, Ulrich Deppendorf, Eberhard Diepgen, Ton Doesburg, Dr. Dieter Dohmen, Thomas Doll, Timo Eckhardt, Manfred Eichel, Ulrich Eickhoff, Karl Einhäupl, Stefan Elfenbein, Ernst Elitz, Hendrik Elz, Jürgen Engert, Beate Ernst, Rainer W. Ernst, Stefan Evers, Klaus Feiler, Ulf Fink, Hubertus Fischer, Stefan Franzke, Ernst Freiberger, Juliane Freifrau von Friesen, Detlev Ganten, Gunter Gebauer, Silke Gebel, Andreas Gebhard, Manfred Gentz, Elmar Giglinger, Michael Gödde, Christian Göke, Andreas Graf von Hardenberg, Isa Gräfin von Hardenberg, Günther Grassmann, Klaus Groth, Thomas Groth, Martin Grötschel, Birgit Grundmann, Corinna Hadeler, Torsten Hannusch, Mateusz Hartwich, Marion Haß, Cord-Georg Hasselmann, Ellen Haußdörfer, Cordula Heckmann, Wolf-Dieter Heilmeyer, Nele Hertling, Roland Hetzer, Richard Hilmer, Stefan Himmelstoß, Aljoscha Hofmann, Andrea Hofmann, Barbara Hoidn, Martin Hoyer, Oliver Igel, Sven Iversen, Bernd Janowski, Michael Jasper, Christoph Jessen, Sybille Juling, Detlef Karg, Wilfried Karl, Wolfgang Kaschuba, Martin Kaßler, Peter-Hans Keilbach, Ulrich Khuon, Burkhard Kieker, Alexander Kiock, Helmut Kleebank, Andreas Kleine-Kraneburg, Ursula Kleuters, Marion Knauf, Dr. Werner Knetsch, Christophe Knoch, Michael Knoll, Urs Kohlbrenner, Hubert Kolland, Bernhard Kotowski, Friedrich-Wilhelm Kramer, Rolf Kreibich, Olaf Kretschmar, Andreas Krüger, Daniel Küchenmeister, Friedemann Kunst, Tom Kurth, Iris Lanz, Kerstin Lassnig, Klaus Lehnert, Lutz Leichsenring, Götz Lemberg, Dagmar Lembke, Wolf  Lepenies, Jörg-Olaf Liebetrau, Martyna Löffler, Katja Lucker, Leo Mausbach, Christof Mayer, Richard Meng, Jürgen Mlynek, Markus Müller, Michael Müller, Rolf Dieter Müller, Friedrich Munsberg, Stephan Natz, Christhard-Georg Neubert, Arend Oetker, Thilo Pahl, Hans Panhoff, Volker Panzer, Siegfried Paul, Pia Paust-Lassen, Antje Karin Pieper, Harriet Pochhammer, Konrad Pochhammer, Cornelia Poczka, Günter Polauke, Sabine Porn, Peter Pragal, Christina Rau, Andreas Reidemeister, Andreas Richter, Thomas Risse, Dieter Rosenkranz, Lea Rosh, Mona Rübsamen, Hermann Rudolph, Thomas Rühle, Marta Rusek, Brigitte Russ-Scherer, Jochen Sandig, Sven Sappelt, Horst Sauer, Michael Schäfer, Michael Schenk, Jürgen Schepers, Markus Schindlbeck, Thomas Schindler, Jürgen Schitthelm, Peter Schiwy, Jürgen Schleicher, Florian Schmidt, Hardy Rudolf Schmitz, Bernhard Schneider, Thomas Schneider, Rupert Scholz, Florian Schöttle, Alexander Schrode, Anna Schwanhäußer, Winfrid Schwank, Mirko Schwärzel, Reinhard Schweppe, Rosemarie Seidel-Zöller, Mieke Senftleben, Gereon Sievernich, Roland Sillmann, Carsten Spallek, Lutz Spandau, Friede Springer, Ingrid Stahmer, Daniel Steier, Barbara Stein, Günter Stock, Dieter Stolte, Roland Stolte, Christian Strauß, Justus Strauven, Vera Sturm, Jörg Suermann, Heinrich Suhr, Wolfgang Thierse, Christian Thomes, Norbert Thormann, Sabine Toepfer-Kataw, Volkmar Umlauft, Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Wilfried Wang, Jörg-Ingo Weber, Carl Wechselberg, Bodo Weigert, Willy Weiland, Annette Welling, Sascha Wenzel, Jürgen Werner, Grit Westermann, Beate Westphal, Conrad Wiedemann, Ulrich Wiegand, Christian Wiesenhütter, Herbert Wiesner, Otmar Wiestler, André Wilkens, Martin Willich, Thomas Winnacker, Hanna Wolff, Lona Wulff, Sebastian Wulff, Uta Zacharias, Frank-Michael Zeidler, Joachim Zeller, Jürgen Zöllner, Peter Zühlsdorff, Michael Zürn